"KÜ" Alte Kanalüberführung

Detailinformationen

Zwischen Münster-Gelmer und Greven kreuzen sich zwei Wasserstraßen. Hier überschreitet der Dortmund-Ems-Kanal die Ems. Die alte Kanalüberführung („Alte Fahrt“) aus Sandstein wurde 1899 im Zuge des Baus des Dortmund-Ems-Kanals fertiggestellt und steht unter Denkmalschutz. Sie wurde 1939 durch eine neue belastbarere Überquerung ersetzt. Heute wird aufgrund des Kanalausbaus bereits die nächste „Neue Fahrt“ gebaut.

Adresse und Kontakt

"KÜ" Alte Kanalüberführung
Fuestruper Straße
48268 Greven

Telefon:
02571 1300

E-Mail:
nfgrvn-mrktngd

Webseite:
Webseite besuchen

 

Kartenansicht

Anschrift

Interessengemeinschaft Emsradweg
Schloßstr. 11
33161 Hövelhof

Kontakt

Tel.: 0 52 57 - 50 09 -866
Fax: 0 52 57 - 50 09 -869
E-Mail senden

 

Gefördert durch:

 Europäische Union Investition in unsere Zukunft Europäischer Fonds für regionale Entwicklung
Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen  und Verkehr des Landes Nordrhein- Westfalen