News

25.06.2020

Umleitung in Rheine

In Rheine ist der Radweg am Kettlerufer aufgrund von Bauarbeiten bis voraussichtlich Mai 2021 gesperrt. Eine Umleitung...[mehr]


23.06.2020

Corona-Ausbruch bei Fa. Tönnies

Der EmsRadweg führt u. a. durch die Kreise Gütersloh und Warendorf. Aufgrund des Corona-Ausbruchs bei der Fa. Tönnies...[mehr]


Bildlink zur Webseite www.deutschlands-flussradwege.de

Route Emsradweg

Bild der Emsradweg Route
03. Mai 2011

Viele Radler zog es zum Sattelfest


Tausende Besucher kamen bei strahlendem Sonnenschein mit dem Rad zum SattelFest nach Warendorf. 

Der Saisonauftakt am EmsRadweg in Warendorf kann als rundum gelungen bezeichnet werden. Schon bei der gemeinsamen Eröffnung mit dem stellvertretenden Landrat Franz-Josef Buschkamp löste Bürgermeister Jochen Walter sein Versprechen ein, das er bereits im Vorfeld der Veranstaltung gegeben hatte: Strahlender Sonnenschein zum SattelFest in Warendorf! Anschließend verstand es Moderator Mike Atig, im launigen Interview seinen Gesprächspartnern ihre frühen Fahrraderlebnisse zu entlocken.

Mehr als 12.000 Besucher tummelten sich im Verlauf des Tages auf der Veranstaltungsmeile zwischen Markt und Lohwall, die eine breite Angebotspalette zu bieten hatte. Immer wieder trafen Sternfahrer in großen und kleineren Gruppen aus den verschiedenen Städten und Gemeinden der Region in der Pferdestadt an der Ems ein, wo frenetischer Applaus sie auf dem historischen Marktplatz begrüßte. Allein aus den Ortsteilen und der Kernstadt nahmen ca. 130 Radfahrer teil. Begleitet wurde diese Gruppe von einem Service-Fahrzeug der Radstation.

Stark gefragt bei den Besuchern waren die Informationsstände der Touristiker zwischen Quelle und Mündung. Das Angebot, die Ems vom Wasser aus zu erleben, fand großen Anklang. Bis nach Einen ging die Schnuppertour per Kanu, während auf dem Rückweg über den EmsRadweg in die Pedale getreten wurde. Auch geführten Rundgänge durch die historische Altstadt und das Nordrhein- Westfälische Landgestüt erfreuten sich großer Nachfrage. Auf besonderes Interesse bei allen Altersgruppen stieß der Segway-Parcours. Auch die Chance, ein E-Bike auszuprobieren, wurde reichlich genutzt.

Am Abend zeigte die Veranstaltergemeinschaft, bestehend aus dem Projektbüro EmsRadweg, der Touristischen Arbeitsgemeinschaft des Kreises Warendorf und die Warendorf Marketing GmbH sich rundum sehr zufrieden mit dem gelungenen Start in die Radsaison 2011.

Impressionen haben wir für Sie in unserer Gallerie bereit gestellt: Gallerie Sattelfest 2011