News

30.11.2018

Start der ADFC-Travelbike-Radreiseanalyse 2019

Der Fahrrad-Club ruft Radfahrerinnen und Radfahrer aus ganz Deutschland auf, per Online-Umfrage die Erfahrungen ihrer...[mehr]


24.09.2018

Moorbrand bei Meppen

Keine Beeinträchtigungen für die Radgäste des EmsRadweges sind bislang durch den Moorbrand bei Meppen entstanden....[mehr]


Bildlink zur Webseite www.deutschlands-flussradwege.de

Route Emsradweg

Bild der Emsradweg Route

Saerbeck

Informationen zum Ort

Bild Saerbeck Windkraft
Windkraft Saerbeck

Saerbeck, eine Landgemeinde mit 7100 Einwohnern, liegt im Kreis Steinfurt, eingebettet in die Parklandschaft des Münsterlandes. Die ersten bäuerlichen Siedlungen reichen 5500 Jahre zurück. In den schriftlichen Quellen des Mittelalters taucht der Name Saerbeck erstmals um 1100 auf. Alte Hofanlangen wie das heutige Bürgerhaus prägen das Bild der Gemeinde.
Der Charme dieses idyllischen Fleckens nahe der Ems liegt in seiner natürlichen und dörflichen Prägung. Wiesen, Weiden, Felder, See, Fluss und Wälder laden ein zu müßigem Verweilen und zu vielfältigen Aktivitäten - Ausspannen vom Stress des Alltags. Das Wildfreigehege, zwischen Saerbeck und Ladbergen gelegen, ist eine besondere Attraktion - vor allem für Familien. Und zu einem erfrischenden Bad an heißen Tagen lädt der Naturbadesee ein - sein Sandstrand ist sogar zum Burgenbauen geeignet.

Info

Gemeinde Saerbeck

Nach oben

Kartenansicht

Nach oben

Sehenswürdigkeiten

Kornbrennerei-Museum

Eine "branntheiße Sache" stellt Ihnen das Saerbecker Kornbrennerei-Museum vor: In dieser ehemaligen landwirtschaftlichen Brennerei, gegründet im Jahre 1812, erfahren Sie, wie aus festen Getreidekörnern flüssiger Münsterländer Korn wird, warum der Zoll sein wachsames Auge auf Kornbrennereien richtet und was der Schnaps mit Rindvieh zu tun hat. Wenn auf einem Bauernhof ein hoher Schornstein steht, ist meist "Hochprozentiger" im Spiel.
Öffnungszeiten: Sonntags, 10.30-12.30 Uhr, freier Eintritt
Termine für Gruppenführungen nach Vereinbarung

Kornbrennerei Museum

Sinniger Mühle

Weithin sichtbar steht in der Saerbecker Bauerschaft Sinningen die Windmühle Eilers, eine Wallholländer-Windmühle mit drehbarer Haube aus dem Jahr 1866/1867. Bis 1929 wurde hier das Korn noch mit Windkraft gemahlen. Nach einer umfassenden Restaurierung wird die Mühle seit 2001 als Feuerwehrgerätehaus genutzt. Über die Geschichte der ehemals vier Saerbecker Wind- und Wassermühlen informiert eine Dokumentation im Obergeschoss der Mühle.
Außenbesichtigung jederzeit möglich; Führung / Innenbesichtigung nach Vereinbarung

Sinniger Mühle

Nach oben

Camping und Jugendherbergen

Wohnmobilstellplätze Ferrières-Straße

Nach oben

Kanu

ST 7 Saerbeck

Nach oben

Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen gelistet.

Angebote

Derzeit sind keine besonderen touristischen Angebote gelistet. Nähere Informationen erhalten Sie bei der Gemeinde Saerbeck.

Nach oben