Verbesserung der Wegequalität zwischen Telgte und Greven

15.02.2020

Der Kreis Warendorf hat die Genehmigung zur Befestigung des Radweges im FFH Gebiet bei Telgte-Westbevern erhalten.

Der EmsRadweg führt in Nordrhein-Westfalen zu über 75% durch Schutzzonen, in denen Flora und Fauna Vorfahrt haben. Dadurch lassen sich jede Menge Tiere und Pflanzen während der Radtour hautnah erleben. Auf  manchen Wegabschnitten bedeutet dies auch, dass Wegoberflächen nicht versiegelt werden dürfen.

Bislang bestand die Wegoberfläche zwischen der Emsbrücke und Haus Langen aus verdichtetem Naturboden, da dieser Abschnitt durch eine solche Schutzzone verläuft.

Das hatte in diesem Bereich zur Folge, dass der Wegabschnitt von der Witterung immer wieder stark angegriffen und das Radvergnügen insbesondere im Frühjahr beeinträchtigt wurde.

Dank der Genehmigung durch die Bezirksregierung Münster wurde es nun möglich, einen anderen Wegedeckentyp zu verwenden. Der Kreis Warendorf hat passend zum Saisonbeginn 2020 die Strecke radfahrfreundlich hergerichtet und gleichzeitig den Naturschutz-Gedanken bewahren  können.

Neue Wegedecke bei Telgte-Westbevern

Anschrift

Interessengemeinschaft Emsradweg
Schloßstr. 11
33161 Hövelhof

Kontakt

Tel.: 0 52 57 - 50 09 -866
Fax: 0 52 57 - 50 09 -869
E-Mail senden

 

Gefördert durch:

 Europäische Union Investition in unsere Zukunft Europäischer Fonds für regionale Entwicklung
Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen  und Verkehr des Landes Nordrhein- Westfalen
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen